Chronik der Abteilung Handball

01.11.1925 erstes Handballspiel der Turner des ATV gegen eine Auswärtige Mannschaft.

1930 entstand die Handballabteilung der SG Spergau, die auch gleichzeitig am Punktspielbetrieb im Kreis Merseburg teilnahm (Großfeldhandball).

1935 hatte sich die Handballabteilung bereits stark vergrößert. Neben der 1. & 2. Männermannschaft gab es einen spielstarken Kinder- und Jugendbereich.

Fritz Hartung, Friedheim Hartung und Gerd Herfurth kämpften 1935 um die Jugendmeisterschaft mit.

Durch den 2. Weltkrieg wurde der Spielbetrieb immer mehr reduziert, bis er schließlich ganz zum erliegen kam. Nur die Kinder- und Jugendmannschaften konnten den Spielbetrieb aufrecht erhalten.

1942 erkämpfte sich die A-Jugend erstmals den Kreismeistertitel.

01.09.1946 Gründung der Sportgemeinschaft Spergau (SG Spergau).

1947 Punktspielbetrieb in der 2. Kreisklasse.

1949 Aufstieg in die 1. Kreisklasse.

1954 Aufstieg in die Bezirksklasse.

1957 Aufstiegsspiele zur Bezirksliga wurden knapp verloren. Ein Jahr später löste man die Bezirksklasse auf, und die 1. Männermannschaft musste wieder in der Kreisklasse spielen.

1964 nahmen unsere Mannschaften ebenfalls am Punktspielbetrieb für Kleinfeldhandball teil.

1965 errang die 1.Mannschaft den Kreismeistertitel auf dem Großfeld. Die A-Jugend belegte den 3.Platz im Hallenhandball.

Ebenfalls in den sechziger Jahren entstand auch im Handball eine "Alte Herren-Mannschaft" für Großfeldhandball.

1969 Aufstieg der 1.Mannschaft in die Bezirksklasse. Die 2. Mannschaft spielte in der Kreisklasse und weitere 5 Kinder- und Jugendmannschaften nahmen am Spielbetrieb teil.

Der erfolgreichste Sportler, den die SG Spergau hervorbrachte war Stephan Hauck. 1975 wurde er zur Kinder- und Jugendsportschule nach Berlin delegiert.

1986 Abstieg der 1. Mannschaft in die 1.Kreisklasse. die männliche C- und B-Jugend gewannen den Kreismeistertitel. Die weiblichen Nachwuchsmannschaften belegten fordere Plätze.

1991 Aufstieg der 1. Mannschaft in die Landesliga, die 2. Mannschaft belegte einen guten Platz im Mittelfeld des Saalkreises.

1994 Abstieg der 1. Mannschaft in die 1.Kreisklasse.

Durch die Fertigstellung der Jahrhunderthalle am 01.09.2000 stellte sich auch bald darauf der Erfolg in Spergau ein.

2002 Aufstieg der 1. Mannschaft in die Bezirksliga.

2006 Aufstieg der 1. Mannschaft in die Verbandsliga.

2008 Aufstieg in die Oberliga heutige Sachsen-Anhalt-Liga.

2009 Als Aufsteiger schafte man den Sprung an die Spitze und man wurde Landesmeister 2009 von Sachsen-Anhalt. Der bis heute größte Erfolg der Handball-Abteilung.

2010 Aufstieg der 2. Mannschaft in die Bezirksklasse.

2011 Aufstieg der 2. Mannschaft in die Bezirksliga. Die männliche A-Jugend wird Bezirksmeister.

2012 Aufstieg der 2. Mannschaft in die Verbandsliga. Aufstieg der 3. Mannschaft in die Kreisliga.

2014 Aufstieg der 1. Mannschaft in die Mitteldeutsche-Oberliga (4.Bundesliga)

2015 Nach nur einem Jahr Oberliga, müssen wir als Tabellenletzter die Reise in die Sachsen-Anhalt Liga wieder antreten! Durch personelle Abgänge in der Ersten zieht sich ebenfalls unsere Zweite-Männer aus der Verbandsliga zurück und startet mit einem Teil der ehmaligen Dritten in der Bezirksklasse neu.



Die gesamt Chronik der SG Spergau e.V. gibt es auf der Internet-Seite: http://www.sg-spergau.de

SachsenAnhaltLiga 2013/2014
11 Galerien - 362 Bilder

Verbandsliga 2014/2015
10 Galerien - 257 Bilder

Oberliga 2014/2015
11 Galerien - 256 Bilder

Youngstar Cup
1 Galerien - 110 Bilder

Sponsoren & Förderer